10. Kolping- Bayernradeltour von Augsburg nach Würzburg

25. Mai 2016

 

Zum Kolpingjugendtag 1998 in Eichstätt als Werbetour geplant und durchgeführt, zieht die Bayernradtour des Kolpingwerkes Bayern seither alle zwei Jahre Junge, Ältere und begeisterte Radlfahrer-innen an. Alle haben immer viel Spaß, mit tollen Erlebnissen und Begegnungen. Die Teilnehmer/ innen kamen aus allen sieben bayrischen Diözesen. Zum 10. mal fand die Tour bereits statt. Schwaben, Mittel und Unterfranken waren dieses Jahr die Tour-Schwerpunkte. An den einzelnen Stationen hatten jeweils Kolpingsfamilien des Ortes ein Abendessen, eine Führung, ein Nachtquartier und ein Frühstück mit viel Liebe vorbereitet. Man fühlte sich immer ein wenig zuhause bei einer im wahrsten Sinne Kolpings-Familie.Bayern-Radltour HP-2016

 

Ca. 470 km, einige Reifen- und Kettenpannen waren zu verzeichnen. Extrem schöne Wege, eine gute Gemeinschaft und sehr gute Bewirtungungen bei den sechs gastgebenden Kolpingsfamilien sorgten für gute Laune. Alle bedankten sich bei Becki, Sabine, Margret, Tom, Matthias, Bernhard, Hans und Gernot sowie Willi Breher für ihre Arbeit. Ihr Dank galt auch den 6 Kolpingsfamilien, die sie so herzlich aufgenommen und verpflegt und sie mit den örtlichen Gegebenheiten vertraut gemacht hatten.

 

„Eine Woche durfte ich Kolpinggeist atmen. Schade dass es nun schon wieder vorbei ist. Ich freue mich auf die nächste Tour 2018“ schreibt Chronist Karl-Heinz Brunner abschließend, um dann in den Keller des Kilianeums abzutauchen und mit allen Abschied zu feiern.

Bericht: Hans Humpel