Als Helfer beim Katholikentag in Mannheim

21. Mai 2012

Müde und Abgekämpft- aber  Glücklich, Zufrieden, ja ein wenig Stolz waren zehn Helfer aus Pförring, Abensberg und Neustadt als sie den Katholikentag in Mannheim hinter sich hatten.

Nachdem die  Gruppe, die hauptsächlich aus Kolpingmitgliedern besteht, darunter Hans Humpel aus Pförring und Theo Rapp aus Abensberg, bei mehreren Katholikentagen, Kirchentagen und bei den zwei ökumenischen Kirchentagen als “ normale “ Helfergruppe eingeteilt war, wurde ihr nun in  Mannheim die Quartierbetreuung einer Helferschule übertragen. Froh dieses Abenteuer überstanden zu  haben kehrten die Ober- und Niederbayern in ihre Heimat zurück. 
2013 wollen die Helfer zum evangelischen Kirchentag nach Hamburg aufbrechen und 2014 steht dann natürlich das “ Heimspiel „, der Katholikentag  in Regensburg auf dem Programm.