BV Industriegau – "Bayerischer" Kreuzweg mit großem Zuspruch

26. Februar 2013

Zu einem besinnlichen Erlebnis besonderer Art wurde ein Kreuzweg in Bayerischer Sprache.
Dazu  fanden sich mehr als 100 Besucher aus dem Kolping-Bezirksverband Industriegau in der Pfarrkirche  St. Josef in Burglengenfeld ein. Die KF Burglengenfeld veranstaltete diesen bayerischen Kreuzweg, zu dem Präses Pfarrer Helmut Brügel auch Diözesanvorsitzenden Heinz Süss begrüßen konnte.
Als höchst beeindruckend empfanden die anwesenden Gläubigen die Darbietung besinnlicher Texte und Lieder in Mundart. Die von Rosa Mehringer eindrucksvoll vorgetragenen Texte sowie die musikalische Umrahmung durch den Frauensingkreis der Kolpingfamilie mit Unterstützung von Hans Josef Doser an der Orgel bescherten den Besuchern eine außergewöhnliche meditative Stunde in der vorösterlichen Fastenzeit.