KF Kösching – erfolgreiche Nikolausaktion

11. Dezember 2013

Die 7 Nikoläuse der Kolpingsfamilie durften  am
Kösching-Niko-HPNikolausvorabend wieder 110 Familien mit über 220 Kindern besuchen. Begleitet wurden die Nikoläuse jeweils  vom Knecht Ruprecht. Mangels Schnee mußten die Rentier-Schlitten heuer leider wieder durch VW-Busse ersetzt werden.

Mit dieser Aktion, die nun zum 41. Mal durchgeführt wurde will die Kolpingsfamilie Kösching Glaube und Brauchtum in die Familien bringen. Es gilt die alte bayerische Tradition, des Nikolaus und nicht des Weihnachtsmanns aufrecht zu erhalten.
Die Aktion war wie jedes Jahr kostenlos. Spenden wurden aber gerne angenommen.

Insgesamt kamen  1800 Euro  zusammen. Die Spenden wurden an verschiedene Kinder- und Jugendhilfswerke verteilt. Auch der Diözesanverband Regensburg erhielt 200 Euro für das Jugendwohnheim im Kolpinghaus.