KF Parsberg spendete über 7.200,- Euro für soziale Projekte

23. März 2017

KF Parsberg
Am 18.03.2017 fand im Pfarrheim die Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie statt, wobei auch Neuwahlen anstanden. Die JHV war mit ca. 40 Teilnehmern, das ist in etwa die Hälfte aller Mitglieder, wieder sehr gut besucht.

Vorsitzender, Karl Habermann, berichtete über die Unternehmungen des vergangenen Jahres und konnte erläutern, dass im Jahr 2016 der stolze Betrag von 7.200 € an hilfsbedürftige Menschen und soziale Projekte gespendet werden konnte. Auch konnten elf neue Mitglieder gewonnen werden. Der Kassenbericht von Wolfgang Peter zeigte solide Finanzen und nach dem obligatorischen Bericht des Rechnungsprüfers Erwin Zupfer wurde die Vorstandschaft entlastet.

Die gut vorbereiteten Neuwahlen bestätigten die bisherige Vorstandschaft im Amt, es wurden jedoch drei zusätzliche Beisitzer gewählt, einer davon mit Schwerpunkt Altpapier- und Gebrauchtkleidersammlung und zwei mit Schwerpunkt Jugend und Familie.

 

Foto v. l.: Ingrid Müller, Beisitzerin mit Schwerpunkt Altpapier- u. Gebrauchtkleidersammlung Christine Gierse, Beisitzerin mit Schwerpunkt Jugend und Familie Hubert Brüderlein, Beisitzer mit Schwerpunkt Veranstaltungen Monika Götz, Beisitzerin mit Schwerpunkt Flüchtlingsarbeit, Wolfgang Peter, Kassier und 2. Vorsitzender, Karl Habermann, 1. Vorsitzender, Stefan Gierse, Beisitzer mit Schwerpunkt Jugend und Familie, Erwin Zupfer, Kassenprüfer,Thomas Günther, Präses und Stadtpfarrer in Parsberg