Kolping Hohenfels: es tut sich was in der Jugendarbeit

22. November 2017

Gardemädchen der KF Hohenfels verkaufen Metalldeko

Beim diesjährigen Pfarrfest in Hohenfels hatte auch die Kolpingsfamilie einen Stand. Dort verkauften die Gardemädchen der Kindergarde Metalldekoartikel die vom Kolping-Berufsbildungswerk in Tirschenreuth angefertigt wurden.

Bei einem Besuch des Kolping-Bezirks Jura im Frühjahr dieses Jahres sind einige Mitglieder der KF Hohenfels auf das Berufsbildungswerk in Tirschenreuth aufmerksam geworden. So wurde kurzer Hand ein Stand beim Pfarrfest organisiert, der von den Gardemädchen der Kindergarde und deren Betreuerinnen betreut wurde. Der Erlös des Verkaufs wird für die Anschaffung neuer Kostüme für die Kindergarde verwendet.


 

Neugründung eines Jugendchors bei Kolping Hohenfels
Mitte August bei einer Vorabendmesse  feierte der Jugendchor unter Leitung von Ramona Reisinger und Marie-Theres Neumeier seine erfolgreiche Premiere in der Hohenfelser Pfarrkirche.

Die Kinder und Jugendlichen hatten seit 7. März diesen Jahres wöchentlich am Dienstagabend im Pfarrheim geprobt. Als erstes Lied lernten sie „Oh Lord, hear my prayer“. „Sana sananina“ erklang von den acht Sängerinen (Katharina Bayerl, Hannah Härtl, Janina Härtl, Alina Münchsmeier, Emma Söllner, Melanie Stöckl, Annalena Pirzer und Annika Pirzer) zu Beginn des Gottesdienstes. Ramona Reisinger begleitete sie auf dem Klavier und Marie-Theres Neumeier spielte dazu Cajon und Gitarre. Am Ende dankten Pfarrer Udo Klösel und die Kirchenbesucher dem Jugendchor mit einem Riesenapplaus. Inzwischen probt der Chor unter der Leitung von Renate. Die Sängerinnen werden von Meike Graf (Orgel), Lena Laßleben (Gitarre) und Julian Laßleben (Cajon) unterstützt.

Der Chor probt zwischenzeitlich für weitere Auftritte beim Hohenfelser Weihnachtsmarkt sowie bei der Seniorenweihnacht der Marktgemeinde Hohenfels.  Die Vorstandschaft um Vorsitzenden Fabian Boßle ist sehr glücklich über das Interesse und die Entwicklung des Chors und hofft, dass sich der neu gegründete Chor weiter-entwickelt und sich zu einer festen Größe in der Pfarrei und Marktgemeinde Hohenfels etablieren wird.