Kolping-International: Zisternen-Aktion für Brasilien

15. November 2012

Mit einer Weihnachtsspendenaktion möchte Kolping International auch in diesem Jahr notleidenden Menschen in unserem Partnerland Brasilien unsere Solidarität zeigen, Hoffnung schenken und Perspektiven auf ein Leben in Würde.

Im Nordosten Brasiliens leiden die Menschen unter permanentem Wassermangel. Im Moment herrscht dort die schwerste Dürre seit 40 Jahren. Zwar schickt die Regierung Wassertanks in die trockenen Regionen, um die Menschen mit Wasser zu versorgen, aber das hilft nur in der Notsituation. Ebenso wichtig ist es, Möglichkeiten zu schaffen, in der Regenzeit das Wasser aufzufangen und zu speichern, damit die Menschen die trockenen Perioden ohne Wassermangel überstehen können.

Deshalb ist der Bau von Zisternen so wichtig. In den Regionen, in denen Kolping in der Vergangenheit noch keine Zisternen installieren konnte, soll nun eine besonders effektive Methode der Wasserspeicherung zum Einsatz kommen. Dabei wird eine 200 m2 große Bodenplatte aus Zement gebaut, die durch ein Rohr mit einer großen, in den Boden gemauerten Zisterne verbunden ist. Fällt Regen, dann reichen bereits 300 mm Regenwasser auf der Bodenplatte aus, um eine Zisterne mit 52.000 Liter Fassungsvermögen zu füllen.

Mit dieser großen Menge Wasser könnten zahlreiche Familien über Monate mit Wasser versorgt werden. Auch für die Bewässerung von Gemüsegärten würde das Wasser reichen. Und ein weiterer Vorteil: In der Trockenzeit könnten auf der Bodenplatte landwirtschaftliche Produkte wie Bohnen, Mais und Mandioca getrocknet werden. Jede Zisterne mit Bodenplatte kostet umgerechnet 3.200 Euro. Für dieses wichtige Projekt braucht es Unterstützung:

Hilf mit Deiner Weihnachtsspende und ermögliche den Menschen in Nordost-Brasilien den Bau einer Zisterne, die viele Familien während der Dürre mit Wasser versorgt.

So kannst Du helfen:

Für die Bodenplatte:  200 kg Zement kosten:                                                                          30 Euro

Für den Bau der Zisterne:  1 Fuhre Sand kostet:                                                                     50 Euro

Maurerarbeiten:  Zuschuss für die Bezahlung der Maurer:                                                  200 Euro

Jeder noch so kleine Beitrag ist eine wichtige Hilfe und schenkt den Familien das Wichtigste zum Leben: Wasser.