Kolping Landshut-Vinzenz von Paul freut sich über Familienzuwachs

24. April 2017

Engagierte und überzeugte Familien mit Kindern sind ein großer Gewinn für Kirche und Kolping. Deshalb freute sich die Kolpingsfamilie Landshut-St. Vinzenz von Paul kürzlich besonders über die Neuaufnahme von 3 Familien, wie Vorsitzender Günther Fohrer freudig schreibt:

 

HURRA! Wir haben wieder jungen Nachwuchs!
Die KF St. Vinzenz von Paul aus Landshut-Auloh konnte drei engagierte Familen mit insgesamt 7 Kindern neu in die Kolpingsfamilie aufnehmen.

Nach 16 Jahren endlich wieder junge Familien, die den Mitglieder-Bestand der KF für die Zukunft bestens ergänzen. Mit großer Freude wurden die neuen Mitglieder bei einem Gottesdienst von Pfarrer Stefan Rödl in die Kolpingsfamilie aufgenommen und bei der diesjährigen Mitgliederversammlung im großen Kolping-Kreis begrüßt.

 

Der Mitgliederstand der KF hat sich somit von 38 auf stolze 51 erhöht. Die gesamte KF wünschte den neuen Mitgliedern eine gute Zeit in der Familie und in der Kolping-Gemeinschaft von Auloh. Wir wünschen uns natürlich,  dass es weiterhin so schön bergauf geht.

Günther Fohrer, Vorsitzender