Kolpingwerk würdigt Papst Benedikt XVI

18. Februar 2013

„Wir bekunden den höchsten Respekt vor der Entscheidung des Heiligen Vaters, sein Petrusamt zurückzugeben. Dieser historische Schritt zeigt die wahre Größe dieses Papstes.“ So bewertete der Bundesvorsitzende des Kolpingwerkes Deutschland, Thomas Dörflinger, MdB die Mitteilung Benedikts XVI., das Papstamt zum Monatsende aufzugeben. „Wir empfinden große Dankbarkeit für das, was der Papst – der sein Leben in den Dienst der Kirche gestellt hat – seit 2005 geleistet hat. Er hat den Menschen, auch durch seine wissenschaftlichen Werke, Jesus Christus und seine frohe Botschaft näher gebracht.“

Das Kolpingwerk Deutschland denke gerne an  die Begegnungen mit dem Heiligen Vater, so beim Weltjugendtag in Köln, bei den Besuchen in seiner Heimat zurück. „Wir erinnern uns gerne an die hohe Wertschätzung, die Papst Benedikt XVI. uns bei der Kolpingwallfahrt aus Anlass des 20. Jahrestages der Seligsprechung Adolph Kolpings im Jahre 2011 in Rom entgegengebracht hat. Dort sagte er: Das Kolpingwerk ist eine Kraft des Glaubens in unserem Land.