Mitgliederversammlung der KF Tännesberg: 3 Generationen vereint

4. April 2017

Tännesberg
Der Gottesdienstes vor der Mitgliederversammlung wurde musikalisch durch Florian und Lisa-Marie Eckl umrahmt. Präses Wilhelm Bauer mahnte in Anlehnung an das Evangelium, dass die Blindheit des Herzens oft schlimmer sei als die Blindheit der Augen.

Bild: die neugewählte Vorstandschaft der KF Tännesberg

 

 

Drei Generationen der Kolping-Gemeinschaft trafen sich dann im Pfarrheim zur Jahreshauptversammlung mit Ehrungen. Präses Bauer dankte für die vielen Aktivitäten in der Pfarrei. „Altsenior“ Erich Spickenreither appellierte an die Mitglieder, sich an Kolping zu orientieren und Verantwortung in der Gesellschaft zu übernehmen. Für die Jüngeren könnten die Geehrten ein Vorbild sein. Rainer Dobmeier für die Fanfarengruppe, Stefan Seegerer für die Kolpingjugend und Josef Schneider für die Kolpingsfamilie blickten auf das Vereinsjahr zurück.

Sehr erfolgreich war die Schuhaktion mit über 500 Paar Schuhen. Geordnete Finanzen legten Norbert Dobmeier für die Fanfarengruppe, Luisa Völkl für die Kolpingjugend und Michael Bartmann für die Kolpingsfamilie vor. Bei der Fanfarengruppe hätten die Teilnahme am Trachtenfestzug in München und der Kauf neuer Instrumente zu Buche geschlagen. Diskussionen gab es zur moderaten Anhebung der Beiträge, die Ehrenamtspauschale und eine Aufwandsentschädigung wird eingeführt, die aber wieder gespendet wird. Vorsitzender Schneider lud zur Teilnahme an der Diözesanwallfahrt auf den Fahrenberg ein. Die Fanfarengruppe feiert am 1.Juni 40-jähriges Bestehen.
Zusammen mit Präses Wilhelm Bauer nahm Vorsitzender Josef Schneider die Ehrungen vor. Für 70 Jahre wurden Johann Eger, Alois Gürtler, Franz Brandl und Max Bauer geehrt. Altlandrat Simon Wittmann und Josef Seegerer sind seit 50 Jahre dabei, Hans Dirscherl 40 Jahre und Dr. Stefanie Kuchlbauer 25 Jahre.

Bei den Neuwahlen wurden Josef Schneider als Vorsitzender bestätigt. Stellvertreter ist Manfred Seegerer. Die Kasse übernimmt Thomas Bartmann. Als Schriftführerin fungiert Anna Zangl. Jungkolping: Luisa Völkl, Sophie Eckl, Stefan Seegerer und Johannes Winter, Fanfarengruppe: Rainer Dobmeier, Kassier Norbert Dobmeier, Bezirk Gotthard Winter, Vertreter Diözese Maria Zinkl, Teresa Frey und Julia Seegerer, Beisitzer Elisabeth Eckl, Evi Reil, Claudia Lobinger, Karin Schönberger, Richard Scheider, Adolf und Maria Seegerer sowie Christine Kick, Kassenprüfer Hubert Reil und Martin Eckl.