Petition gegen sogenannte „Ehe für alle“

29. Juni 2017

 

„Ehe für alle“ – Bevorstehende Abstimung im Deutschen Bundestag –
Bischof Rudolf ist an die Verbände heran getreten

Kolping-Diözesanvorstand ruft auf die Petition gegen die sog. „Ehe für alle“ zu unterstützen:

Liebe Mitglieder des Diözesanverbandes,

sicher haben Sie die aktuellen Ereignisse zur sog. „Ehe für alle“ mitbekommen. Die Ehe ist – nicht nur aus christlicher Überzeugung – die Lebens- und Liebesgemeinschaft von Frau und Mann als prinzipiell lebenslange Verbindung mit der grundsätzlichen Offenheit für die Weitergabe von Leben. Diese steht unter dem besonderen Schutz der Verfassung. Durch die „Ehe für alle“ wäre dieser besondere Schutz nicht mehr gewährleistet.
Bischof Rudolf Voderholzer ist an das Diözesankomitee herangetreten, die untenstehende Petition zu unterstützen. Gerne kommen wir dieser Bitte nach und schicken Ihnen den Link zu.
Wichtig ist, schnell aktiv zu werden, da die Abstimmung bereits am Freitag stattfinden soll!
Hier der Link:  http://www.citizengo.org/de/24468-ehe-bleibt-ehe

Nähere Infos finden Sie auch auf der Bistumshomepage unter http://www.bistum-regensburg.de (u. a. auch eine Stellungnahme vom Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx).

Herzliche Grüße

 

gez. Stefan Wissel                           gez.  Josef Sander

Diözesanpräses                              Diözesanvorsitzender