Schönwalder Sternsingeraktion erbrachte hohen Spendenerlös

8. Januar 2018

Am Fest der Heiligen Drei Könige beendete die Kolpingsfamilie Schönwald ihre diesjährige Sternsingeraktion. Alle Gruppen beteiligten sich am Gottesdienst, sagten noch einmal ihre Verse auf und verkündeten den stolzen Betrag von 4.684,36 Euro, den sie in den zurückliegenden Tagen in Schönwald und Selb-Plößberg gesammelt hatten.

Bild: die Sternsinger mit Pater John Arolichalil, der den Kindern und Betreuern herzlich dankte.

 

 

Der Erlös geht komplett an das Kindermissionswerk, das das Dreikönigssingen unter das Motto „Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und Weltweit“ gestellt hat. In diesem Jahr waren sieben Gruppen mit 24 Kinder und 9 Betreuern unterwegs. Besonders erwähnt die Kolpingsfamilie, dass es sich in Schönwald um eine ökumenische Aktion gehandelt hat. Es waren 18 katholische und 15 evangelische Kinder und Betreuer unterwegs.