Bezirk Kelheim: Brigitte Haltmayer bleibt Vorsitzende

10. Januar 2022

Bezirksverband Kelheim
Brigitte Haltmayer wurde von den Delegierten der Bezirksversammlung für weitere drei Jahre als Vorsitzende bestätigt. Sabine Dräger wurde zur neuen 2. Vorsitzenden gewählt.
Aus den Rechenschaftsberichten ging hervor, dass durch die Pandemie auch die Kolpingarbeit auf überörtlicher Ebene stark beeinträchtigt wurde. Dem Bezirk Kelheim gehören die zehn Kolpingsfamilien Abensberg, Altmannstein, Kelheim, Kösching, Langquaid, Neustadt, Pförring, Riedenburg, Siegenburg und Rohr mit rund 1550 Mitglieder an.
In seiner Einführung bedauerte Bezirkspräses Wolfgang Stowasser, dass er die letzten beiden Jahre die abgesagten Wallfahrten und Bezirkskreuzwege vermisst habe. Er riet dazu die Menschen in diesen schwierigen Zeiten zu erreichen und wieder neuen Mut zu vermitteln.
Brigitte Haltmayer berichtete, dass die Bezirkskreuzwege und Wallfahrten der letzten beiden Jahre nicht durchgeführt werden konnten. Ebenso musste eine Südtirolfahrt wegen der Einreisebeschränkungen abgesagt werden. Drei der vier Altkleidersammlungen konnten durchgeführt werden. Für die Kolpingjugend berichtete Benedikt Jankowsky, dass viele Veranstaltungen wegen Corona abgesagt werden mussten. Das beliebte Hüttenwochenende konnte aber durchgeführt werden. Brigitte Haltmayer wollte sich bei der Neuwahl nach nunmehr 40 Jahren in der Bezirksvorstandschaft nicht mehr für das Amt der Vorsitzenden zur Verfügung stellen, änderte aber auf Drängen der Versammlung ihr Ansinnen.
Unter der Wahlleitung von Georg Altmann aus Kösching wurde dann folgende neue Bezirksvorstandschaft gewählt: 1. Vorsitzende Brigitte Haltmayer von der KF Rohr, 2. Vorsitzende (neu) Sabine Dräger von der KF Riedenburg, Kassier Helmut Brunner von der KF Abensberg, Schriftführer Franz Heckl von der KF Kösching, Beisitzer für Kultur- und Freizeit Roland Igl von der KF Kösching. Zu Kassenprüfer wurden Josef Schuderer von der KF Kösching und Benedikt Jankowsky von der KF Abensberg bestimmt.

Bild die neue Bezirksvorstandschaft v.li.: Josef Schuderer, Sabine Dräger, Roland Igl, Brigitte Haltmayer, Franz Heckl, Bezirkspräses Wolfgang Stowasser und Helmut Brunner