Fotokurs bei Kolping Kösching

8. Juli 2020

Kolpingsfamilie Kösching

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nachdem durch den Corona Virus der erste geplante Fotokurs im April abgesagt werden musste, entschloss sich die Kolpingsfamilie Kösching den zweiten Termin mit den OUTDOOR-FOTOGRAFEN wahrzunehmen. Auch weil nun durch die Kontaktlockerungen der Bayerischen Staatsregierung und durch das Hygienekonzept der Pfarrei Kösching die Möglichkeit dazu gegeben war. So hieß es zwar, Abstand halten, Mundschutz tragen, Kolpingheim immer wieder lüften und wenn möglich ins Freie zu gehen. Aber dies hat der Fotobegeisterung der Kursteilnehmer nicht geschadet.
Was ist der ISO-Wert, welchen Einfluss hat die Brennweite, was bestimmt die Blende und wie wirkt sich die Einstellung der Belichtungszeit bei einem perfekten Foto aus. Dies alles konnte die Fotobegeisterten aus Kösching und Umgebung bei einem Anfängerkurs der Kolpingsfamilie erfahren.
Schnell waren die 8 Plätze des Kurses ausgebucht, die in Kooperation mit den Köschinger OUTDOOR-FOTOGRAFEN bereitgestellt werden konnten.
Die Referenten erklärten, worauf es ankommt bei verschiedenen Situationen. In den praktischen Abschnitten konnten sich dann die Hobbyfotografen mit den Fähigkeiten und Einstellungsmöglichkeiten ihrer Fotoapparate vertraut machen. Dabei wurden die Einstellungen für Portraits, Landschaft, Makro, Sport und andere Gegebenheiten ausprobiert. Die Tipps der Kursleiter über die richtige Inszenierung eines Bildes über Bildaufbau, ungewohnte Perspektiven und Kontraste, gewollte und ungewollte Schatten wurden mit großem Interesse angenommen.
Nach 6 Stunden waren die Erwartungen der Teilnehmer-nnen voll erfüllt. Für eine Wiederholung des Grundlagen-Foto-Kurses im September will man gerne Werbung machen.