KF Parsberg spendet für Flüchtlingsprojekt

6. September 2019

Kolpingsfamilie Parsberg
Eine Projektgruppe des Gymnasiums, unter Leitung von StRin Miriam Wirth veranstaltete ein Wohltätigkeits-Fest, um Flüchtlinge zu unterstützen, geplant war eine Tischtennisplatte, Fußballtore und einiges andere Dinge aus dem Erlös des Festes anzuschaffen.

Leider wurde das Fest nicht so gut besucht, wie erwartet. Da die Kolpingsfamilie das mutige Vorgehen der Projektgruppe aber schätzte, nach dem Kolpingmotto: „Wer Mut zeigt, macht Mut!“, entschloss sich die Vorstandschaft spontan, das Projekt mit einer Spende von 500 € zu unterstützen. Die Freude war groß, als der Betrag an Fr. Wirth und die Projektmitglieder übergeben wurde.

Spendenübergabe für ein Flüchtlingsprojekt


Bild: im gelben Shirt Fr. Wirth, links Christine Gierse, verantwortlich für
Jugend und Familie, rechts Vorsitzender Karl Habermann.