KF Schwarzach: Gedenkstein für Adolph Kolping aufgestellt

8. November 2017

Gerade feierte die KF ihr 70jähriges Bestehen. Nun will sie auch ein sichtbares Zeichen setzen in Erinnerung an den Gesellenvater Kolping.

Bild rechts.: Ehrenvorsitzender Herbert Edenhofer und 3.Vorstand Josef Wagner,
links: Georg Gierl und 2.Vorstand Peter Hof

Im nördlichen Bereich des Friedhofs in Schwarzach, der von der Marktgemeinde gerade neu gestaltet wird, wurde auf Initiative des Ehrenvorsitzenden der Kolpingsfamilie, Herbert Edenhofer, ein mächtiger Granitstein von fast 10 t, der noch mit Glas gestaltet wird, mit einem Kranwagen an seinem Bestimmungsort gehievt. Der Stein soll an Adolph Kolping, den Gründer des Gesellenvereins erinnern.

Gestiftet wurde der riesige Granitstein vom langjährigen Mitglied Ludwig Venus sen. Nach Absprache mit 1.Bürgermeister Georg Edbauer sollte auf einem Teil des Friedhofs ein Kleinod zu Ehren Adolph Kolpings entstehen. Unterstützt wurde diese Aktion von Vorständen und Mitgliedern der Kolpingsfamilie.