Kolping-Landeswallfahrt nach Bamberg findet nicht statt

22. April 2020

Absage der Kolping-Landeswallfahrt

Der Kolping-Landesverband Bayern hat die Landeswallfahrt nach Bamberg abgesagt, die für den 03. Oktober 2020 geplant war.
Man könne noch nicht abschätzen wie sich die Corona-Situation mit Abstandsregelungen und Großveranstaltungen in den Herbst hinein entwickle. Deshalb müsse man die Veranstaltung, zu der über 1000 Menschen erwartet wurden, jetzt leider absagen, heißt es vom Landesverband. Zudem sei eine Planung momentan praktisch kaum möglich und man wolle ein organisatorisches Desaster verhindern.
Die Kolpingsfamilien sollen jetzt die Zeit lieber vor Ort nutzen, um sich zu sortieren, so der Landesverband.
Viele Termine seien durcheinander gewirbelt worden und da wolle man die Zeitpläne von Diözesanverbänden und Kolpingsfamilien nicht noch weiter belasten.