Kolpingsfamilie Parsberg auch im Sommer aktiv

23. Juli 2018

Fahrradtour der Kolpingsfamilie Parsberg
16 Kinder und Erwachsene nahmen an einer Fahrradtour von Parsberg nach Neumarkt teil. Initiiert wurde die Tour von der Fam. Gierse. Bei herrlichem Wetter ging es entlang der Laaber bis nach Höhenberg bei Neumarkt. Nach dem Mittagessen und der Rückfahrt ging der Ausflug mit einem Besuch in der Parsberger Eisdiele gut zu Ende.

 

Jakobsweg KF Parsberg
Bereits zum 5. Mal machte sich eine Pilgergruppe der KF Parsberg auf, um zwei weitere Etappen des ostbayerischen Jakobswegs zu gehen. Da in den vergangenen Jahren der Weg von Regensburg bis nach Meitingen (Beginn des schwäbischen Jakobswegs) beschritten worden war, wurde nun der Beginn des ostbayerischen Weges von der
Grenze zur tschechischen Republik in Richtung Regensburg in Angriff genommen.

Bei herrlichem Pilgerwetter haben Mitglieder der KF Bad Kötzting die elf Pilger von Bad Kötzting zum Grenzübergang gefahren und von dort ging es auf dem gut ausgeschilderte Weg über Eschlkam (Besuch der Kirche St. Jakobus) nach Neukirchen beim Hl. Blut. Am nächsten Tag wurde der Hohe Bogen überquert und die Pilger kamen erschöpft, aber glücklich und zufrieden wieder in Bad Kötzting an. Von dort geht es im kommenden Jahr weiter in Richtung Regensburg

 

Kirchweih-Triathlon in schwarz-orange
Dass die KF Parsberg auch sportlich unterwegs ist, zeigte sich bei der Teilnahme am Kirchweihtriathlon in Velburg.

Mit zwei Staffeln wurden die sportlichen Herausforderungen von 600 m Schwimmen, 19,8 km Radfahren und 4,9 km Laufen bewältigt. Mit Gesamtzeiten von 1 Std. 8 Min, und 1 Std. 12 Min. erreichten die Staffeln respektable Zeiten und belegten in der Wertung Platz 3 und Platz 8. Die extra für den Wettbewerb in den Kolpingsfarben angeschafften Sportshirts sorgten für Aufmerksamkeit und ließen die Teilnehmer von weitem erkennen. Der Aufdruck „KF Parsberg“ auf der Rückseite zeigte dabei die Zugehörigkeit der Sportler