Kolping Teublitz: Lebendige und aktive Gemeinschaft

19. März 2019

Bild: Die Vorstandschaft mit 3. BGM Thomas Beer (v. l.): Kassier Irmgard Gebhard, Leitungsteam: Marina Förster, Harald Hackbarth, Tanja Emmert,
Bannerträger Manfred Dechant, Schriftführerin Marion Stock,
Präses Pfarrer Michael Hirmer

Kolpingsfamilie Teublitz
Am 16. März trafen sich über 30 Kolpingmitglieder zur Generalversammlung. Vorsitzende Tanja Emmert freute sich über acht Neumitglieder, darunter 2 Familien. „Mit 37 Jahren im Durchschnitt sind wir eine recht junge Kolpingsfamilie!“ so die Vorsitzende.
Die vielen Gruppen der Kolpingsfamilie harmonieren gut miteinander. Dies zeigt sich bei kirchlichen Veranstaltungen wie Bittgängen, der Friedenswallfahrt, Fronleichnam oder Radlmaiandacht. Auch die Feste einen die Kolpingsfamilie. Legendär ist der Hutzerabend im Hebst oder die Radl-Rallye mit Sommernachtsfest. Neu sind Silvesterfeier und Plattenparty. Emmert berichtete von Veranstaltungen auf Bezirks- und Diözesanebene, die von der Vorstandschaft besucht wurden. Sie freute sich über die vielen Aktivitäten der Gruppierungen der Kolpingsfamilie. Derzeit sind 262 Mitglieder in fünf Familienkreisen und sieben Jugendgruppen aktiv.
Der Familienkreis 1 feierte sein 20jähriges Bestehen, berichtete Martina Förster. Auch der Familienkreis 2 war sehr aktiv. Besonders gut, so Christine Duschinger, war ein Wochenendausflug nach Sachsen. Einen besonderen Wandel erlebt der Familienkreis 3. „Unsere Kinder sind ja keine Kinder mehr.“, so Stefan Emmert, „Wir sind nun zu einem echten Freundeskreis gereift und unternehmen viel zusammen.“ Etwas Besonders war das Wintergrillen des Familienkreises. Etwas extravagant der Familienkreises 4: Michaela Müllner berichtet vom Frauen-Wellness-Wochenende aber auch von vielen anderen Erlebnissen der Familien. Die Sternsingeraktion ist ein Aushängeschild des Familienkreises 5. Dieser Familienkreis richtet sein Programm vor allem an den Bedürfnissen der Kinder aus, so Marion Stock.
In Vertretung der Jugendleiter Dominik Seck und Matthias Zankl zeigte Präses Michael Hirmer Bilder. Highlight war das Bubble-Soccer-Turnier im Sommer, an dem viele Jugendgruppen des Landkreises teilnahmen.

Bei den Neuwahlen wurde Harald Hackbarth neu ins Leitungsteam gewählt. Ihm stehen weiter die Vorsitzenden Martina Förster und Tanja Emmert zur Seite. Auch Pfarrer Michael Hirmer wurde als Präses bestätigt. Für die Finanzen zeichnet Irmgard Gebhard verantwortlich. Neue Schriftführerin wurde Marion Stock. Neu ist das Amt des Bannerträgers, das Manfred Dechant übernimmt.