Kolping Wallersdorf: Bastelrunden für “Sternstunden”

22. Januar 2020

Die stolzen Wallersdorfer Kolpinger mit dem Spendenscheck für “Sternstunden

KF Wallersdorf
Genau 2448,36 Euro sammelte die Kolpingsfamilie bei
verschiedenen Aktionen für die Sternstundenaktion des Bayerischen Rundfunks. Es wurde fleißig gebastelt, genäht, gesungen und gebacken für den guten Zweck.

Silvia Voit, die Kinder-und Jugendleiterin und Leiterin des Kolpingchores plante und organisierte verschiedene Aktionen, um Spenden für Sternstunden zu sammeln. Gemeinsam mit Ehemann Günter fertigten sie Geschenke aus Holz (Engel,Bäume, Sterne usw.), fleißig unterstützt von den Gruppenkindern, die unter den Eltern ihre Abnehmer fanden, aber auch in verschiedenen Geschäften ausgestellt und verkauft wurden. Kolpingmitglied Birgit Lohmer nähte dazu noch Kirschkernkissen und Lavendelsäckchen für den guten Zweck. Bei der Lichternacht und der „Boarischen Weihnacht“ mit anschließendem gemütlichen Beisammensein im Pfarrsaal kam nochmals eine beachtliche Summe zusammen.
Alles in allem war es eine tolle Gemeinschaftsleistung, denn alle Kolpinggruppen haben mitgemacht. Angefangen von den Kinder- und Jugendgruppen mit ihren Eltern, dem Kolpingchor, vielen Kolpingmitgliedern bis hin zum Vorstandsteam, sie alle haben dazu beigetragen, dieses großartige Ergebnis bei “Bastelstunden” für die „Sternstunden“ des BR zu erzielen.