Viele Neuaufnahmen bei der Kolpingsfamilie Schierling

11. Dezember 2018

KF Schierling
Die Kolpingsfamilie beging feierlich Ihren Gedenktag mit 17 Neuaufnahmen und 10 Ehrungen. Mehr als 110 Mitglieder beteiligten sich an der Gedenkfeier.
Ehrenpräses Pfarrer Hans Bock zelebrierte den Gottesdienst. In der Predigt spricht Pfarrer Josef Helm von der Vorbereitung, die jeder zu jeder Zeit seines Lebens tätigt. Musikalisch begleitete die Band „AdRuAl“ den Gottesdienst. Am Ende wurden 17 Mitglieder aufgenommen. Die Familie Gaaß Michael, Jenny, Anna-Lena, Florian, Familie Höglmeier, Jürgen, Andrea, Paul, Anne, Familie Korber Reinhard, Heidi, Theresa, Max, Familie Seebauer Markus, Lilly, Nina sowie die Eheleute Baumgartner Albert und Elisabeth.

Bild: viele Neuaufnahmen beim Gedenktag  in Schierling

 

 

 

Beim Brunch im Pfarrheim sprach Evi Reinl über den Gesellenvater. Im Anschluss ehrte sie mit Stellvertreter Rudi Schmid und Ehrenpräses Bock langjähre Mitglieder. Für 25 Jahre Katrin Rohrmayer, für 40 Jahre Gerhard Dietlmeier, Christine Lerner, Helmut Daffner, Gabriele Bartel, Richard Braun, Gerhard Banse, Bernhard Fischer, Elmar Fichtl und für 60 Jahre Mitgliedschaft Siegfried Gascher. Junge Mitglieder hatten, unter der Leitung von Gerti Rohrmayer Musik vorbereitet.
Dann überreichte Evi Reinl eine Spende von 1000€ an Josef Hurzelmeier von den Maltersern, für das Pfarrheim erhielt Pfarrer Helm ebenfalls eine finanzielle Unterstützung. Am Schluss wurden die Jüngsten mit Geschenken überrascht.